Dr. Albrecht Haase neuer Sprecher der Geschäftsführung der GEFA BANK

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2022 wird Dr. Albrecht Haase zum neuen Sprecher der Geschäftsführung der GEFA BANK GmbH ernannt. Er folgt damit auf Jochen Jehmlich, der nach knapp 32-jähriger Unternehmenszugehörigkeit – davon 22 Jahre in der Geschäftsführung – in den Ruhestand tritt.

Dr. Albrecht Haase verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der GEFA-Gruppe, für die er seit 2001 in verschiedenen Funktionen tätig war. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsführung der GEFA BANK und zeichnete insbesondere für die Ressorts IT, Organisation, Rechnungswesen, Controlling und Treasury verantwortlich.

„Wir verabschieden Jochen Jehmlich mit den besten Wünschen und einem großen Dank für sein herausragendes Engagement in den Ruhestand. Mit unternehmerischem Weitblick war er stets, auch in schwierigen Zeiten, ein Garant für die Profitabilität und wirtschaftliche Stabilität der GEFA BANK“, sagt Guido Zoeller, Aufsichtsratsvorsitzender der GEFA BANK.

„Mit Dr. Albrecht Haase haben wir einen sehr kompetenten und erfahrenen Nachfolger gefunden, der die aktuellen Transformationsprozesse der GEFA BANK weiter forcieren wird. Dabei hat die Entwicklung unseres nachhaltigen Produktportfolios, das sowohl unsere Kunden als auch unsere internationalen Partner bestmöglich unterstützt und gleichzeitig unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird, höchste Priorität – sowohl in der GEFA BANK als auch im gesamten Netzwerk von Societe Generale Equipment Finance (SGEF). Damit wird die GEFA BANK als Teil der SGEF-Gruppe einen dauerhaften und positiven Beitrag leisten“, ergänzt Odile de Saivre, die ab 1. September 2022 CEO von Societe Generale Equipment Finance ist.

Neben Dr. Albrecht Haase bleiben Martin Dornseiffer und Frederik Linthout unverändert Mitglieder der GEFA-Geschäftsführung.

Zurück