Zum Inhalt wechseln
Kunden-Login
schließen
  • Für unsere Privat- und Geschäftskunden: Geldanlagen, Tages- oder Festgeld verwalten.

    Online Banking
  • Für unsere Geschäftskunden: Online kalkulieren, papierlos leasen und finanzieren, Portfolio verwalten.

    GEFA online
  • Für unsere Hersteller und Händler: Finanzierungen für Kunden kalkulieren, anfragen und verwalten.

    GEFA-connect
  • Für unsere Händler: Einkaufsfinanzierungen anfragen und verwalten.

    GEO
GEFA Burger Navigation GEFA Burger Navigation
 
 
schließen
 
schließen

Rufen Sie uns an:

0202 - 382 1000
GEFA Main Navigation GEFA Main Navigation
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Versicherungen für Maschinen

Sie produzieren Qualität in Serie. Und wir versichern sie am laufenden Band.

Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Mit der GEFA-Gruppe steht Ihnen ein erfahrener und innovativer Partner für die Finanzierung aller denkbaren Arten von Industriemaschinen und -anlagen zur Verfügung. Aufgrund unserer umfangreichen Objekt- und Marktkenntnisse wissen wir deshalb genau, dass Ihre Produktionsmaschinen hohe Vermögenswerte für Ihren Betrieb darstellen. Für die regelmäßige Wartung und Pflege Ihrer Maschinen können Sie die Aufwendungen exakt kalkulieren. Für unvorhersehbar eintretende Sachschäden geht dies nicht.

Um das Risiko für Sie kalkulierbar zu machen, vermitteln wir für Sie folgende Versicherungen:

Maschinenversicherung

Diese Versicherung ist für die meisten Betriebe äußerst empfehlenswert. Ohne Maschinenversicherung müssen Sie für unvorhersehbar eintretende Sachschäden Rücklagen bilden, die nicht genau kalkulierbar sind. Durch den Abschluss einer Maschinenversicherung wird die unsichere Rückstellung in eine feste Größe, die Versicherungsprämie, umgewandelt. Ohne zusätzliche Kapitalbindung können Sie Ihren Betrieb so vor unverhofften Risiken sichern. Die Maschinenversicherung schützt Sie gegen 

  • äußere Einflüsse (Sturm, Eis, Frost, Diebstahl, Vandalismus)
  • menschliches Versagen (fehlerhafte Bedienung, Fahrlässigkeit)
  • Versagen der Mess- und Sicherheitseinrichtungen
  • Erdbeben
  • Diebstahl
  • Vandalismus
  • De- und Remontage

Nachstehende Bedingungen und besondere Bedingungen sind ab dem 01.01.2015 auf alle bestehenden finanzierungsabhängigen Verträge anzuwenden:

Produktblatt Maschinenversicherung

Allgemeinen Bedingungen für die Maschinen-Versicherung (AMB 2011)

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wir helfen Ihnen gerne

Rufen Sie uns an: 0202 382 1000

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Es entstehen die üblichen Verbindungskosten für Anrufe ins deutsche Festnetz gemäß Ihrem Telefonanbieter.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Elektronikversicherung

Elektronische Anlagen sind heute das Nervensystem der meisten Betriebe und müssen besonders gewartet, gepflegt und geschützt werden. Darum ist eine Elektronikversicherung so wichtig - für Selbständige ebenso wie für Unternehmen und Arztpraxen. Die Erfahrung beweist, dass Schäden auch bei ausgereifter Technik, fachmännischer Bedienung und sorgfältiger Wartung nicht zu vermeiden sind. Mehr als die Hälfte aller Schäden entstehen durch menschliches Versagen. Mit der Elektronikversicherung werden die vielfältigen Gefahren zu einer kalkulierbaren Größe.

Im Rahmen der Elektronikversicherung besteht Versicherungsschutz für Schäden an elektronischen Anlagen, insbesondere für Beschädigungen durch 

  • menschliches Versagen wie Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit;
  • Überspannung, Induktion, Kurzschluss;
  • Feuer durch Brand, Blitzschlag, Explosion oder Implosion;
  • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung;
  • Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus;
  • höhere Gewalt;
  • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler;
  • Diebstahl, Einbruch-Diebstahl, Raub und Plünderung

Und das alles zu einem absoluten Festpreis über die gesamte Laufzeit Ihres Vertrages.

Broschüre Elektronikversicherung downloaden.

Nachstehende Bedingungen und besondere Bedingungen sind ab dem 01.01.2015 auf alle bestehenden finanzierungsabhängigen Verträge anzuwenden:

Zu den Allgemeinen Bedingungen für die Elektronik-Versicherung (ABE 2011)